Die Stadt Cartagena in Kolumbien liegt an der Karibikküste und gehört zu den schönsten Kolonialstädten in ganz Südamerika. Neben dem tropischen Klima und den Stränden, lockt Cartagena mit einer wunderschönen Altstadt und dem legendären Viertel Getsemani. Ob sich ein Stopp in Cartagena in Kolumbien wirklich lohnt und was es hier alles zu erleben gibt, das erfährst du in diesem Artikel.

Altstadt Cartagena Kolumbien

Cartagena, Kolumbien - Allgemeines

Cartagena liegt an der Karibikküste Kolumbiens und gehört zu den schönsten Städten des Landes. Das Klima in Cartagena ist das ganze Jahr über tropisch und es herrschen Temperaturen von 25°C - 30°C im Durchschnitt. Das Klima war auch einer der Gründe, weshalb wir uns nach dem kühlen Bogota so auf Cartagena gefreut haben. Cartagena ist ein beliebtes Touristenziel. Denn nicht nur bei "Normal-Reisenden" steht die beeindruckende Kolonialstadt weit oben auf einer Kolumbienreise, sondern sie ist auch ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe. Das Tolle an Cartagena in Kolumbien ist die Vielfältigkeit. Denn mit der Altstadt, den Vierteln Getsemani, Bocagrande und die Islas del Rosario, hat man vier Gebiete, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Nachtleben Cartagena Kolumbien

Unsere Anreise - Cartagena, Kolumbien

Eigentlich wollten wir von Bogota aus ganz langsam und mit einigen Zwischenstopps mit dem Bus bis nach Cartagena fahren. Da aber zu der Zeit, als wir in Kolumbien waren, heftige Proteste herrschten und ganze Straßen teilweise gesperrt waren, entschlossen wir uns zu fliegen. Unsere günstigen Flüge haben wir *hier gefunden.

 

Zudem freuten wir uns wirklich sehr darauf, möglichst schnell in die Wärme zu kommen. Denn in Bogota war es schon ganz schön frisch. Am Flughafen in Cartagena angekommen, schnappten wir uns erstmal ein Taxi (Cabify App) und fuhren zu unserer *Unterkunft. Wir empfehlen dir, eine Unterkunft im Viertel Getsemani zu suchen. Die Unterkünfte, sowie die Restaurants / Bars sind hier definitiv günstiger als in der Altstadt. Dennoch kann man diese in wenigen Minuten fußläufig erreichen. Außerdem ist Getsemani ein richtig cooles Viertel, mit viel Streetart und tollen Bars. Dazu aber später noch mehr. Wir empfehlen dir auch eine Unterkunft mit Pool zu buchen. Denn in Cartagena kann es ziemlich heiß werden. Da bietet ein Pool eine willkommene Abkühlung.

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, warum wir das Reisen so lieben, wie viele Länder wir schon entdecken durften und warum wir Reise Dich frei gegründet haben? Dann schau doch mal auf unserer “Über Uns” Seite vorbei.



Cartagena, Kolumbien - die Viertel

Die Altstadt:

Fangen wir mit der beeindruckenden Altstadt an. Die Altstadt ist von einer Festungsmauer umschlossen. Von dieser hat man eine wunderschöne Aussicht auf das karibische Meer und den Sonnenuntergang. Vor allem in den Abendstunden tummeln sich hier jede Menge Leute. Es gibt auch einige schicke Restaurants auf der Stadtmauer. Am meisten haben uns aber die prachtvollen Kolonialhäuser in der Altstadt beeindruckt. Es kommt einem vor, als ob man durch eine künstlich angelegte Stadt geht. Alles ist so hübsch und bunt. Einige der alten Häuser wurden von innen modernisiert und zu Boutiquen, Bars, Shops oder Restaurants umgebaut. Es macht einfach Spaß, sich durch die Altstadt Cartagenas treiben zu lassen. Generell würden wir sagen, dass es hier etwas teurer und edler ist als zum Beispiel in Getsemani.

Sehenswürdigkeiten cartagena kolumbien
Cartagena Kolumbien Altsadt
Streetfood Kolumbien
Streetfood Cartagena Kolumbien



Booking.com

Getsemani:

Getsemani ist das hippe Viertel Cartagenas. Hier ist es bunt, laut und quirlig. Das pure Leben eben. Unsere *Unterkunft lag mitten in Getsemani und wir haben es geliebt. Sobald wir unser Hotel verließen, waren wir mitten im Gewusel. Es hat einfach Spaß gemacht, durch die engen, bunten Gassen zu gehen und sich treiben zu lassen. In Getsemani ist nahezu jede Hauswand mit toller Streetart verziert. Es gibt viele Restaurants, Bars, Shops und Streetfood Stände. Ein beliebter Platz in Getsemani ist der Plaza Trinidad. Vor allem am Abend tummeln sich hier die Leute und es treten Künstler und Straßenmusiker auf. Legendär ist auch das Nachtleben von Getsemani. Einen unserer schönsten Momente hatten wir in dieser Bar. Schon von weitem lockte uns der Klang der Salsa Musik an. Eine Live-Band sorgte für so gute Stimmung, dass nahezu jeder in der Bar seine Hüften schwingen ließ. Ja, selbst wir. Es herrschte eine unvergessliche Atmosphäre und wir können dir einen Besuch in der Tertulia de Getsemani absolut empfehlen. Als Food-Tipp können wir dir dieses Restaurant / Imbiss empfehlen. Die gefüllten Arepas sind wirklich super lecker. Getsemani ist wirklich ein echtes Highlight und idealer Ausgangspunkt für einen Urlaub in Cartagena, Kolumbien. Die wunderschöne Altstadt ist von Getsemani in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Alleine schon dieser traumhafte Strand und die faszinierende Natur machten Bahía Drake zu unserem Costa Rica Highlight. Aber hier gibt es noch viel mehr zu entdecken.

die besten bars in cartagena kolumbien
Getsemani, Cartagena Kolumbien
Melody und Marc - reise dich frei - reiseplanung von experten

Planst du auch eine Reise nach Kolumbien?

Gerne helfen wir dir bei der Planung für deinen unvergesslichen Kolumbien Urlaub. Egal, ob es um die Flugsuche, einen Mietwagen oder eine Route durch Kolumbien geht. Gerne übernehmen wir diese Punkte für dich, sodass du einfach nur noch deine Sachen packen musst und deinen Urlaub genießen kannst. Schreibe uns einfach an. Per Email, WhatsApp oder unsere Social Media Kanäle und wir vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch.

Bocagrande:

Cartagena in Kolumbien liegt zwar direkt an der Karibikküste, dennoch gibt es im Zentrum (Altstadt) nicht wirklich einen schönen Strand. Den schönsten Strand in Cartagena gibt es auf der Landzunge Bocagrande. Bocagrande ist das komplette Gegenteil zur Altstadt und dem Viertel Getsemani. An Bocagrandes “Beachfront” steht ein Hochhaus nach dem anderen. Viele werden als Hotel- und oder Wohnkomplex genutzt. Generell ist Bocagrande eher das moderne Viertel in Cartagena. Die Skyline sieht schon ziemlich cool aus und erinnert an Miami. Vor allem ist es ein krasses Kontrastprogramm zur Altstadt und Getsemani. Der Strand ist auch sehr schön für einen Stadtstrand. Richtiges Karibikfeeling kommt hier allerdings nicht auf. Ansonsten hat Bocagrande nicht wirklich viel zu bieten. Wir empfehlen Bocagrande aber auf jeden Fall für einen entspannten Strandtag.

Bocagrande, Cartagena



Isla Grande / Islas del Rosario:

Die Islas del Rosario ist ein Archipel aus 28 kleinen Inseln und liegt 40 km südwestlich von Cartagena, Kolumbien. Wir sind für 3 Nächte auf die größte Insel des Archipels, auf die Isla Grande gefahren. Wenn du luxuriöse Hotels suchst, ist Isla Grande die falsche Anlaufstelle. Hier gibt es eher kleine und einfach gehaltene Unterkünfte. Und generell ist auf der Insel nicht wirklich viel los. Es gibt einen kleinen "Ort", wo es 1-2 kleine Läden gibt und ein paar Restaurants. Ansonsten gibt es auch noch einige Strandbars / Restaurants. Aber genau wegen dieser Ruhe kommt man hierher. Zudem sind die Strände wirklich wunderschön. Feiner, weißer Sand und türkisblaues Wasser. Karibikfeeling pur. Oft kommen auch nur Tagestouristen auf die Insel. Sie steuern mit einem Boot die verschiedenen Buchten an und genießen diese wunderschöne Atmosphäre. Leider oft in Verbindung mit viel Alkohol und lauter Musik. Wodurch die Ruhe dann auch mal ganz schnell vorbei sein kann. Wir haben unsere Tickets damals direkt am Hafen von Cartagena geholt und haben 26 € für die Hin- und Rückfahrt mit einem Boot pro Person gezahlt (inkl. Nationalpark Steuer). Versucht bei den Ticketverkäufern etwas zu handeln und kommuniziert ganz klar, wo euer Hotel auf der Insel liegt. Damit ihr an der richtigen Stelle rausgelassen werdet. Wir wurden damals nämlich am komplett anderen Teil der Insel rausgelassen, obwohl wir dem Verkäufer unsere Unterkunft mitgeteilt haben. Was jetzt auch nicht so schlimm war, denn in ca. 15 Minuten waren wir an unserer Unterkunft angelangt. Du kannst deine Tickets zu den Islas del Rosario auch hier buchen  *GetYourGuide.de. Wenn man in Cartagena, Kolumbien ist, sollte man auf jeden Fall einen Stopp auf den Islas del Rosario einlegen. Die Strände sind wirklich wunderschön und es ist eine nette Abwechslung zum quirligen und lebhaften Cartagena.

Isla Grande, Cartagena Kolumbien

Das könnte dich interessieren.

Cartagena, Kolumbien - Unser Fazit

Cartagena hat uns wirklich richtig gut gefallen und sollte unserer Meinung auf keiner Kolumbien Rundreise fehlen. Uns hat die Vielfalt Cartagenas am meisten fasziniert. Die wunderschöne Altstadt, das hippe Viertel Getsemani, die moderne Beachfront in Bocagrande und die Islas del Rosario mit ihren paradiesischen Traumstränden. Hinzu kommt die Lebensfreude der Einwohner, die Rhythmen des Salsa und dass es wirklich tolle Restaurants und Bars gibt. Für uns ist Cartagena in Kolumbien das ideale allround Talent.

streetart cartagena

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliatelinks. Wenn du über diesen Link etwas buchst, bekommen wir eine Provision. Für dich bleibt der Preis dabei allerdings gleich.



Hier findest du weitere spannende Beiträge über Kolumbien

Kolumbien Reiseziele 🇨🇴 Santa Marta oder Taganga?

Eines der beliebtesten Reiseziele in Kolumbien ist die Küstenstadt Santa Marta im Norden des Landes. Nicht zuletzt, da Santa Marta oft als Ausgangspunkt für Touren zu dem beeindruckenden Tayrona Nationalpark gehört. Auch wir haben während…

Hier findest du unser Video über Cartagena, Kolumbien

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert