Ein Tuk Tuk mieten in Sri Lanka und damit durch das Land zu reisen, das klingt nach echtem Abenteuer und nicht umsonst entscheiden sich viele Reisende fĂŒr diese Möglichkeit. Ein Tuk Tuk ist komfortabler als ein Roller und abenteuerlicher als ein Auto. Mit einem Tuk Tuk bist du in Sri Lanka einfach total flexibel unterwegs und kannst die Insel entspannt und langsam (die Tuk Tuks fahren maximal 40 km/h  😉) erkunden. 

Wo du ein Tuk Tuk in Sri Lanka mieten kannst und worauf du unbedingt achten solltest, teilen wir mit dir in unserem Blogpost.

tuk tuk mieten in sri lanka

Tuk Tuk mieten in Sri Lanka - Welche Anbieter gibt es?

Der grĂ¶ĂŸte und bekannteste Anbieter ist Tuk Tuk Rental, welcher allerdings damit auch teurer als andere Anbieter ist. Zu den Kosten erfĂ€hrst du im nĂ€chsten Punkt mehr.

Ein weiterer, sehr empfehlenswerter Anbieter ist Croos Tours. Wir haben in Sri Lanka zwar kein Tuk Tuk gemietet, wir haben aber Croos Tours in Anspruch genommen, um unseren FĂŒhrerschein zu beantragen. Zudem hĂ€tten wir uns auch fĂŒr diesen Anbieter entschieden, wenn wir ein Tuk Tuk gewollt hĂ€tten. 

UrsprĂŒnglich wollten wir uns auch ein Tuk Tuk in Sri Lanka mieten, doch wir haben uns kurzfristig dazu entschieden, vor Ort einen Roller zu mieten. Da wir nur 2,5 Wochen vor Ort waren und vor der Reise schon feststand, wo es fĂŒr uns hingehen wird, waren wir mit dem Roller doch flexibler und gĂŒnstiger unterwegs. So haben wir uns in jedem Ort separat einen Roller gemietet. 

Roller mieten in Sri Lanka

Wir haben mit “Croos Tours” wirklich gute Erfahrung gemacht, denn die Kommunikation war einfach und auch vor Ort konnten wir problemlos unseren FĂŒhrerschein am vereinbarten Standort abholen. Von anderen Reisenden wissen wir, dass auch das Mieten eines Tuk Tuks bei diesem Anbieter easy funktioniert hat. Zudem ist “Croos Tours” gĂŒnstiger als der große Anbieter “Tuk Tuk Rental”. 

Beide Anbieter sind 24/7 fĂŒr dich erreichbar, sollten wĂ€hrend deiner Reise mal  Probleme auftreten.

Tuk tuk mieten in Sri Lanka - anbieter

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr ĂŒber uns wissen? Wer wir sind, warum wir das Reisen so lieben, wie viele LĂ€nder wir schon entdecken durften und warum wir Reise Dich frei gegrĂŒndet haben? Dann schau doch mal auf unserer “Über Uns” Seite vorbei.

Alle Sri Lanka Reisetipps fĂŒr deine Urlaubsplanung

Auf dieser Seite haben wir alle unsere Sri Lanka Reisetipps fĂŒr dich zusammengefasst. Damit sparst du viel Zeit und Recherche fĂŒr deine Planung.

Die Kosten

Wie oben bereits erwĂ€hnt, ist das Mieten eines Tuk Tuks in Sri Lanka ĂŒber Tuk Tuk Rental (Stand April 2023) teurer als andere Anbieter. Der Preis startet bei 14 $ pro Tag und je nach Ausstattung und Zeitraum variiert der Preis. 

Bei Croos Tours (Stand April 2023) kostet ein Tuk Tuk 10 € pro Tag. Auch hier variiert der Preis nach Ausstattung und Zeitraum. 

Je nach Abhol- und RĂŒckgabeort können sich die Kosten zusĂ€tzlich erhöhen. Die Kilometer sind bei beiden Anbietern unbegrenzt inklusive.

Sri Lanka Reisetipps ReisefĂŒhrer

Unser Sri Lanka Pocket Guide

Unser Sri Lanka Pocket Guide ist der ideale Begleiter, vor und wĂ€hrend deiner Sri Lanka Reise. Hier findest du alle wichtigen Informationen und Tipps, die du fĂŒr deine Planung und vor Ort brauchst. HerzstĂŒck des Pocket Guides ist eine interaktive Map, die dich sofort zu den verschiedenen Highlights fĂŒhrt. Wir haben den Pocket Guide bewusst sehr kompakt gehalten. So findest du auf 22 Seiten nur die wichtigsten Infos, Bilder, die Lust auf mehr machen, Videos und verschiedene Links wie z.B. zu UnterkĂŒnften. Mit dem Pocket Guide hast du alle Sri Lanka Reisetipps immer und ĂŒberall mit dabei. 

Die Ausstattung

Die Grundausstattung verfĂŒgt ĂŒber einen Handyhalter, einen USB-Anschluss, Werkzeug und einen Ersatzreifen. Bei Regen gibt es einen Regenschutz, den du an den Seiten runterlassen kannst. So hĂ€lt auch der Regen dich nicht vom Abenteuer ab. 

Das Tuk Tuk hat im hinteren Bereich einen kleinen “Kofferraum”. Hier passen 2 mittelgroße RucksĂ€cke rein. Wenn ihr nur zu zweit unterwegs seid, kann ein großer Rucksack auch mit auf die RĂŒckbank. 

Beide Anbieter bieten zusÀtzliche Optionen, die du gegen Aufpreis dazu buchen kannst, wie zum Beispiel einen Kindersitz oder einen Surfboard Halter. 

Bei “Tuk Tuk Rental” kannst du ĂŒbrigens auch ein Cabriotuk mieten. Bei gutem Wetter kannst du also “oben ohne” fahren, wovon allerdings nur der Beifahrer hinten profitiert. 

Roller mieten in Sri Lanka

Neben Tuk Tuks kannst du ĂŒber “Croos Tours” auch Roller mieten. Wir haben unseren Roller allerdings direkt vor Ort bei Anbietern gemietet. Das fanden wir einfach unkomplizierter und man hatte direkt einen Ansprechpartner. Marc fĂ€hrt zum GlĂŒck gerne und kam auch super mit dem chaotischen Verkehr in Sri Lanka zurecht. Denn die Einheimischen fahren teilweise echt rĂŒcksichtslos. Da kann es auf einem Zweirad schon mal unangenehm werden, wenn man nicht sicher darauf unterwegs ist. 

Tuk tuk und roller mieten in sri lanka

Ein Roller kostet pro Tag ca. 5 bis 7 Euro. Der Preis hÀngt vom Ort und von deinem Verhandlungstalent ab. 

Bevor es losgeht, check einmal den Roller auf Kratzer und Beulen und sprich das mit dem Vermieter ab. 

Denk daran, dass du bei fast keinem Anbieter eine Versicherung abschließen kannst. 

tuk tuk roller mieten in sri lanka

FĂŒhrerschein beantragen

Bevor du nach Sri Lanka reist und dort mit einem Tuk Tuk oder Roller unterwegs sein möchtest, musst du dir einen internationalen FĂŒhrerschein in Deutschland beantragen. Das geht ĂŒber das fĂŒr deinen Wohnort zustĂ€ndige Straßenverkehrsamt. 

In Nordrhein Westfalen kostet dieser 15 Euro und kann online beantragt werden. Wenn du diesen dann abholst, musst du ein Passfoto und natĂŒrlich das Geld mitbringen und den FĂŒhrerschein kannst du dann direkt mitnehmen (der Ablauf kann von Bundesland zu Bundesland variieren).

FĂŒr Sri Lanka benötigst du dann noch einen zusĂ€tzlichen FĂŒhrerschein, das “international driving permit”. Um diesen zu beantragen, gibt es 2 Optionen. 

Option 1: Du beantragst den FĂŒhrerschein ĂŒber einen der beiden oben genannten Anbieter.

Wir haben unseren ĂŒber “Croos Tours” beantragt und der Prozess verlief reibungslos. Welche Dokumente du dazu benötigst, hat der Anbieter hier wunderbar beschrieben. Die Dokumente kannst du dann per E-Mail oder WhatsApp an sie versenden. Das erledigst du am besten vor deiner Anreise, damit du direkt losziehen kannst, wenn du ankommst. Du vereinbarst dann einen Standort mit dem Anbieter, an dem du den FĂŒhrerschein abholen kannst. Wir haben uns direkt bei unserer Anreise am Flughafen getroffen. Wenn du den FĂŒhrerschein an einem anderen Ort als am Flughafen abholen möchtest, musst du mit einem Aufpreis rechnen. 

Kosten: 30 Euro. Achtung! Wir haben von anderen Reisenden erfahren, dass sie bei einem weiteren Anbieter 60 Euro dafĂŒr bezahlt haben. Handeln geht immer und du kennst jetzt den Preis, den wir bezahlt haben 😉 

Option 2: Du beantragst den FĂŒhrerschein selbst vor Ort in Sri Lanka

Das ist mit ca. 20 $ zwar gĂŒnstiger, aber auch zeitaufwendiger. Wir können dir hierzu leider nur die Infos unserer eigenen Recherche weitergeben. 

Den FĂŒhrerschein beantragst du in Colombo im “Department of Motor Traffic”. Zur Beantragung benötigst du deinen deutschen FĂŒhrerschein und deinen Reisepass. Hier meldest du dich am Empfang und bekommst dann alle weiteren Infos. Stell dich aber auf Wartezeit ein, denn hier kommen viele Menschen zusammen. 

tuk tuk mieten in Sri Lanka - FĂŒhrerschein



Tuk Tuk und Roller tanken in Sri Lanka

Auch beim tanken gibt es einiges zu beachten. Solltest du die ein Tuk Tuk oder einen Roller mieten, solltest du unbedingt einen QR Code bekommen. Es kann sein, dass man ihn in Form von einer kleinen Karte, oder digital zugesendet bekommt. Jedem QR Code werden jede Woche eine bestimmte Menge an Benzin zugeordnet. An der Tankstelle wird dieser QR Code vom Tankwart gescannt und das Fahrzeug kann dann betankt werden, wenn noch genug Liter Benzin diesem QR Code zugeordnet sind. Als Tourist wird nicht immer darauf geachtet, ob man einen QR Code hat, aber wir empfehlen es unbedingt, diesen immer dabei zu haben.

roller mieten in sri lanka - tanken
tuk tuk mieten in sri lanka - qr code tanken

Tuk Tuk mieten in Sri Lanka - die Vor- und Nachteile

Tuk Tuk mieten Sri Lanka – Vorteile

  • Der wichtigste Punkt: Es ist ein wahres Erlebnis, die Insel mit einem Tuk Tuk zu erkunden. Es ist einfach ein ganz anderes Feeling als mit dem Auto oder dem Roller unterwegs zu sein. 
  • Mit einem Tuk Tuk zu fahren ist außerdem entspannter als auf einem Roller. Es fĂ€hrt maximal 40 km/h und man sitzt sehr angenehm in den Dingern. 
  • Wer unsicher auf einem Zweirad ist, der ist mit einem Tuk Tuk viel besser bedient. 
  • Man kann weitere Strecken mit einem Tuk Tuk fahren und zwischendurch so viele Stopps einlegen, wie man möchte.

Tuk Tuk mieten Sri Lanka – Nachteile

  • Im Vergleich zu einem Roller ist ein Tuk Tuk relativ teuer.
  • Man ist mit maximal 40 km/h sehr langsam unterwegs. FĂŒr weitere Strecken muss man sich also viel Zeit einplanen.
  • Ein Tuk Tuk ist im Straßenverkehr nicht so flexibel wie ein Roller. Der Verkehr in Sri Lanka ist ziemlich chaotisch und mit einem Tuk Tuk kann man eher selten ĂŒberholen oder im Stau an den anderen Fahrzeugen vorbeifahren.
tuk tuk mieten in sri lanka - tipps

Hier findest du weitere spannende BeitrĂ€ge ĂŒber Sri Lanka

Tuk Tuk mieten in Sri Lanka đŸ›ș

Ein Tuk Tuk mieten in Sri Lanka und damit durch das Land zu reisen, das klingt nach echtem Abenteuer und nicht umsonst entscheiden sich viele Reisende fĂŒr diese Möglichkeit. Ein Tuk Tuk ist komfortabler als…

Ella, Sri Lanka – Die besten SehenswĂŒrdigkeiten

Sri Lanka ist eine Insel, gerade einmal so groß wie Bayern und trotz der â€œĂŒberschaubaren” GrĂ¶ĂŸe unglaublich vielseitig und faszinierend. NatĂŒrlich locken die traumhaften, teilweise sogar wilden StrĂ€nde viele Reisende auf die Insel. Aber neben…

Tuk Tuk Sri Lanka - Fazit

Mit einem Tuk Tuk in Sri Lanka unterwegs zu sein ist definitiv mit Spaß verbunden. Man ist wie die Einheimischen unterwegs und kann theoretisch die gesamte Insel. Wer Zeit hat und auf eigene Faust Sri Lanka entdecken möchte, fĂŒr den ist ein Tuk Tuk sicher die beste Wahl. Wenn wir das nĂ€chste Mal dort sind, werden wir uns auch ein Tuk Tuk mieten und zumindest ein paar Tage damit die Insel erkunden.

Reise Dich frei

Reiseblog



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert