Der wilde Kermeter ist ein beliebtes Ausflugsziel mitten im Nationalpark Eifel. Hier kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten. Neben wunderschönen Wanderwegen, gibt es unterschiedliche interaktive Stationen, welche über Wildnis, Wald und biologische Vielfalt der Eifel informieren. Besonders Kinder lernen hier spielerisch ihre Umgebung besser kennen.

Interaktive-Stationen-am-wilden-Kermeter

Anreise zum wilden Kermeter und Nationalpark Eifel

Der wilde Kermeter liegt im Süden Nordrhein-Westfalens, mitten im Nationalpark Eifel ca. eine Stunde von Köln entfernt. Über die L15 (Kermeter-Hochstraße) gelangst du zum Parkplatz Kermeter. Von hier aus wirst du mit Hilfe von Schildern Richtung ‘Wilder Weg’ geleitet. Wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchtest, musst du ein bisschen mehr Zeit einplanen. Der Zielbahnhof bei der Fahrt mit der Bahn sollte “Kall” sein. Von hier aus fährst du dann mit dem Bus weiter nach Gemünd (Linie 829). Hier bringen dich der Bus 231 und der Doppeldeckerbus “Mäxchen” zum wilden Kermeter.

Der Wilde Weg am Kermeter - Entdecke den Nationalpark Eifel

So wild wie es vielleicht erst einmal klingt, ist der Kermeter gar nicht. Als “wild” wird hier lediglich die Naturbelassenheit beschrieben. Der Rundweg ist ca. 1,5 Km lang und komplett barrierefrei. Er steht, wie auch die anderen Wegenetze, unter dem Motto ‘Reisen für alle’. So können auch Menschen mit körperlicher Behinderung, Seh-Beeinträchtigung und Gehörlosigkeit mit Hilfe von Leitsystemen und Videos den Kermeter erleben. An vielen verschiedenen Stellen des Wegenetzes findest du Informationstafeln welche zum Beispiel über Landschaften und Tierarten berichten. Der wilde Weg beginnt auf einem Holzsteg auf dem es jede Menge zu entdecken gibt. Hier erfährst du beispielsweise welche Pilzarten in der Eifel heimisch sind oder wie stark sich Stürme anfühlen. Auch die Geschichte wird nicht außer Acht gelassen. An verschiedenen Stationen erfährst du mehr über die Entwicklung und die Hintergründe des Waldes.

Kermeter-Wilder-Weg-Eifel

Und immer wieder führt der Weg vorbei an Infotafeln und Stationen an denen du selbst aktiv werden kannst. Wie zum Beispiel der Baumstamm Parkour, der dich nochmal Kind werden lässt und zum Klettern animiert.

Um mal ein Päuschen einzulegen, findest du alle 250 Meter Sitz- oder Liegeflächen die dich zum Verweilen einladen.

Ruhe-Oasen-Wilder-Kermeter-Eifel
Infotafeln-am-wilden-Kermeter

Weitere Rundwege

Du kannst nach dem Wilden Weg entscheiden ob du noch weiter gehen möchtest. An der Wegkreuzung ‘Schwarzes Kreuz’ kannst du noch einmal verschiedene Richtungen wählen. Von hier aus kannst du dich beispielsweise auf den Weg zum Aussichtspunkt ‘Hirschley’ machen der dir einen wunderschönen Blick auf den Rursee bietet. Oder du gehst Richtung ‘Urftstaumauer’, von wo aus du einen Blick auf die ehemalige nationalsozialistische ‘Ordensburg’ Vogelsang hast.

Ein kompletter Rundweg ist ca. 6 Km lang.

Hirschley-Wilder-Kermeter

Du benötigst ein individuelles Reisecoaching?

Zögere nicht und lass’ dir von uns helfen. Wir haben über 10 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet Reisen und stehen dir mit all unserem Wissen und unseren Fähigkeiten zur Verfügung. Gemeinsam finden wir dein perfektes Reiseziel, den günstigsten Flug, eine passende Unterkunft und planen zusammen alles was man für eine perfekte Reise braucht. Ob Backpacking, Pauschalurlaub oder Individualreise, wir verhelfen dir zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Geführte Wanderungen am Kermeter

Wenn du noch mehr über den Kermeter und den Nationalpark Eifel erfahren, und den Wald intensiver erleben möchtest, kannst du jeden Sonntag um 13 Uhr an einer Ranger Führung teilnehmen. Startpunkt für die Führung ist der Rastplatz Kermeter und sie endet am Aussichtspunkt ‘Hirschley’. Die Wanderung dauert ungefähr 3 Stunden. Keine Sorge, es wird nicht zu anstrengend da es nur eine leichte Wanderung ist. Die Führung ist kostenlos und du musst dich vorher auch nicht dafür anmelden.

Es gibt außerdem auch die Möglichkeit individuelle Waldführer-Touren zu buchen. Hier kannst du eine Buchungsanfrage vornehmen. 

Auch hier gibt es einige Dinge zu beachten

Auch wenn die Grundregeln für Natur und Tierwelt eigentlich für jeden klar sind, erwähnen wir sie hier doch nochmal, einfach um die Erinnerung wieder aufzufrischen =)

Tiere-im-Nationalpark-Eifel

Fazit

Der wilde Kermeter ist ein tolles Ausflugsziel für jung und alt. Du kannst die Tier- und Pflanzenwelt auf eigene Faust entdecken oder kostenlos an professionellen Führungen teilnehmen. Für einen Tagestrip in die Eifel ist der Kermeter der perfekte Ort. Du kannst hier einen ganzen Tag durch die Wälder schlendern oder mit deinen Kids den wilden Weg entlang spazieren um ihnen die Natur etwas näher zu bringen. Obwohl wir den Kermeter schon des Öfteren besucht haben, kommen wir immer wieder hierher und verbringen einen wunderschönen Tag.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

*Durch Klicken auf diese Links wirst du auf eine externe Webseite weitergeleitet. Es handelt sich bei diesen Links um sogenannte Affiliate Links.

Reise Dich frei

Reiseblog

2 Gedanken zu „Der wilde Kermeter – Wandern im Nationalpark Eifel“

  • Stella sagt:

    Es ist wirklich super dort! Ihr habt mich durch einen Instagrampost auf dieses Fleckchen in der Eifel aufmerksam gemacht und es hat sich wirklich gelohnt. Merci dafür!
    Ich finde es vor allem gut, dass ihr auch heimische Spots auf eurem Blog vorstellt 👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Hast du eine Frage oder Anregungen zu unseren Reiseguides oder Reise Coaching ? Oder möchtest du etwas anderes loswerden? Immer her damit!

Reise Dich frei

Marc Federrath

Selbacher Straße 17
53937 Schleiden
Tel.: +49 (0) 1573 5526268