Thassos in Griechenland ist zwar nicht gerade riesig, trotzdem gibt es viele verschiedene und vor allem sehr schöne Strände auf Thassos. Damit du dir vorab schon mal einen Überblick verschaffen kannst, und vielleicht auch schon eine Auswahl treffen kannst, stellen wir dir im Folgenden Strände auf Thassos vor die wir entdeckt haben. Zum Schluss gibt es dann unser Fazit und unsere absoluten Favoriten. Wir sind uns sicher, dass auch du deine Lieblings Strände auf Thassos finden wirst ☺️ 

Reise Dich frei • Fari Beach Greece

Die schönsten Strände auf Thassos

Tripiti Beach:

Der Tripiti Beach ist eine große Bucht, an dem der Sand leider ziemlich steinig ist. Um ins Wasser zu gehen, solltest du am Besten Wasserschuhe tragen oder etwas schmerzfreier sein 😁 . Du kannst dir hier Liegen ausleihen oder dein Lager auf der großen Freifläche aufschlagen. Direkt am Strand ist eine kleine Bar vorhanden, in der du kalte Getränke und Snacks bekommst. Da der Strand auch von den Gästen des angrenzenden Hotels genutzt wird, ist er schnell ziemlich voll. Wenn du ein ruhigeres Örtchen suchst, kannst du ganz links des Strandes entlang schnorcheln. Dort stößt du dann auf eine kleine “verlassene” Bucht, in der du ein bisschen relaxen kannst. 

Steinliebhaber können hier wunderschöne weiße Steine sammeln.

Tripiti beach - Strände Thassos

Fari Beach:

Der Fari Beach ist relativ schwierig zu finden. Du musst in einen ziemlich unscheinbaren Feldweg einbiegen und der allein ist schon ein Abenteuer 😁 . Der Weg bis zum Strand ist wirklich holprig und teilweise sind die Schlaglöcher sehr tief. Also Schrittgeschwindigkeit, und immer die Augen offen halten! Hab aber keine Angst, wir waren mit einem Kleinwagen unterwegs und der hat das auch geschafft 😉 . Du kannst nicht direkt bis an den Strand fahren, da dieser unterhalb des Parkplatzes liegt. Wenn du dein Auto abgestellt hast, hältst du dich rechts und gehst dann über die Felsen runter zum Strand. Hier erwartet dich dann ein reiner Naturstrand und wenn du Glück hast, hast du diesen sogar komplett für dich alleine. Du findest Ruhe bei einer tollen Kulisse mit Blick auf den Athos. Das Wasser ist kristallklar und eignet sich super um die Unterwasserwelt mit deiner Schnorchelausrüstung zu erkunden. Hier gibt es zwar keine Bars oder ein Restaurants, dafür aber eine entspannte Atmosphäre mit einem fast verlassenen Strand. Wenn du deine eigenen Snacks und Getränke und einen Sonnenschirm mitbringst, kannst du hier einen perfekten Strandtag verbringen. Für uns einer der schönsten Strände auf Thassos.

Fari beach - Strände Thassos

Notos Beach:

Der Notos Beach ist relativ klein und daher auch ziemlich schnell überlaufen. Der Strand an sich ist aber sehr schön, mit klarem Wasser und weichem Sand. Hier gibt es fast keine Möglichkeit um deinen eigene Schirm aufzustellen, da die kleine Bucht komplett voll mit Liegen steht die verliehen werden. Parken musst du am Straßenrand und der Weg runter zum Strand ist steil. Du solltest also vorsichtig sein damit du nicht ausrutscht. Für Menschen die nicht so gut zu Fuß sind, ist der Strand wahrscheinlich nicht so optimal. 

Tipp: Wenn du diesen Strand in Ruhe genießen willst, solltest du schon ganz früh morgens dort sein um wenigstens ein paar Stunden für dich zu sein.

Notos Beach - Strände Thassos

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beach-Hopping - Strände auf Thassos

Psili Ammos Beach:

Die Bucht vom Psili Ammos Beach ist etwas größer. Vor Ort gibt es 2 Bars, die direkt nebeneinander liegen und es scheint als wollten sie sich gegenseitig mit ihrer lauten Musik übertrumpfen. Es gibt nur kleinere freie Flächen auf denen du deinen Schirm aufstellen kannst, der Rest des Sandstrandes steht voll mit Liegen zum Ausleihen. Die Bucht ist ziemlich überlaufen und um Ruhe zu finden ist das wohl nicht der geeignete Ort. Hier kannst du hinkommen wenn du ein bisschen mehr Action suchst und du eine gute Zeit mit Musik, kalten Getränken und vielen Menschen verbringen möchtest.

Psili Ammon - Strände Thassos

Arsanas Beach (vorher Atspas Beach):

Der Weg runter zum Strand ist ein wenig anstrengend, da er ziemlich steil ist. Aber unten angekommen, erwartet dich eine schöne kleine Bucht, die umgeben von Steilküsten ist. Das kleine dazugehörige Restaurant ist so gelegen, dass du mit Blick auf die Bucht ein erfrischendes Getränk zu dir nehmen kannst. Da die Bucht so klein ist, bleibt nicht viel Platz um deinen eigenen Schirm aufzustellen. Du hast aber die Möglichkeit dir eine Liege (mit Schirm) auszuleihen. Als wir diese Bucht besuchten, war das Wasser leider sehr trüb und der Boden ziemlich matschig und schleimig. Sobald wir einen Fuß in das Wasser setzten, wurde der Boden aufgewühlt, sodass die Sicht unter Wasser gleich null war. Wir wissen nicht ob das nur an diesem Tag so war oder ob die Verhältnisse generell so dort sind. Wir finden es lohnt sich aber trotzdem diese süße kleine Bucht zu besuchen.

Arsanas Beach - Strände Thassos

Aliki Beach:

Der Aliki Beach ist ein etwas weitläufigerer Strand an dem du genügend Platz findest um dein eigenes Lager aufzuschlagen. Es gibt keine aufgestellten Liegen, wir haben aber gesehen dass sich einige Gäste an den angrenzenden Tavernen (von denen es dort einige gibt) Liegen ausgeliehen haben. Der Sand ist schön weich und es geht flach ins Wasser. Für Familien mit Kindern ist das optimal. Wenn du links entlang der Klippen läufst, kannst du während eines schönen Spaziergangs antike Ruinen und Überreste des Marmorabbaus finden und so in die Geschichte Griechenlands eintauchen. Auch hier gilt, je später du ankommst, desto voller wird der Strand.

Aliki Beach - Strände Thassos

Paradise Beach:

Der Paradise Beach ist eine große Bucht mit genügend Platz um deinen eigenen Schirm aufzustellen. Du hast aber auch die Möglichkeit eine Liege samt Schirm an einer der beiden Strandbars auszuleihen. Die Bucht ist groß und weitläufig und von 2 Eingängen erreichbar. Der Sand ist hell und weich und wenn du ins Wasser gehst, wird es erst nach vielen Metern wirklich tief. Der Boden im Wasser ist weich und nicht steinig. Für Familien mit Kindern wirklich optimal. Der Strand ist ziemlich beliebt aber trotzdem nicht überlaufen. Das liegt wohl daran dass genügend Platz vorhanden ist. 

paradise beach - Strände Thassos

Giola Lagoon:

Wenn du dir vornimmst die Giola Lagune zu besuchen, solltest du entweder gut zu Fuß unterwegs sein, oder einen Geländewagen haben. Der Weg runter zur Lagune ist steil und fußläufig ca. in 15 bis 20 Minuten erreichbar. Denk aber daran, den Weg musst du früher oder später auch wieder hoch laufen ;). Bei über 30 Grad kann das schon ganz schön anstrengend werden. Du hast aber auch die Möglichkeit bis fast ganz runter zur Lagune zu fahren, der Parkplatz dort ist allerdings privat und eine Gebühr ist fällig. Unten angekommen, kannst du es dir dann auf einem der Felsplateaus gemütlich machen (Schirm mitbringen lohnt sich eher nicht, da du ihn nirgendwo festmachen kannst). Der Pool ist leider ziemlich trüb und sehr überfüllt. Wenn du aber auf Action stehst, hast du hier die Möglichkeit von oben in den Pool zu springen (ca. 10 Meter hoch). Außerdem kannst du deine Schnorchelausrüstung mitbringen und an der Steilküste, die direkt an der Lagune liegt, die Unterwasserwelt entdecken.

giola - Strände Thassos

Wir machen dich zum Weltenbummler - Mit unserem Reise Coaching

Du willst so intensiv, flexibel und günstig wie noch nie zuvor reisen? Dann bist du bei uns genau richtig. Mit unserem Reise Coaching ist das möglich. Wir geben dir Tipps & Tricks, wie du die spannendsten Reisen planst und dabei auch noch Geld sparst. Worauf wartets du noch? Geh raus und entdecke die Welt!

Die schönsten Strände auf Thassos

Marble Beach:

Der Marble Beach ist wohl einer der bekanntesten Strände auf Thassos. Der Weg zum Marble Beach ist ziemlich holprig und auch ein kleines Abenteuer. Aufgrund der Schlaglöcher kannst du die letzten Kilometer fast nie schneller als 20 km/h fahren. Plane also ein bisschen Zeit ein. Die Bucht des Marble Beach ist ziemlich klein und somit schnell voll. Platz um einen eigenen Schirm aufzustellen ist leider keiner. Du kannst dir aber vor Ort eine Liege samt Schirm für 5 Euro ausleihen. Der Sand besteht aus feinem weißen Marmor der in der Sonne wunderschön glitzert. Schon von Weitem strahlt dir der Strand entgegen. Am Besten bist du vor 9 Uhr da, da es danach ziemlich schnell voll wird. Um dich zwischendurch zu stärken, gibt es eine kleine Beachbar. 

Neben dem Marble Beach liegt der Vathy Beach. Dieser ist ähnlich aufgebaut, allerdings nicht ganz so strahlend weiß.

marble beach - Strände Thassos
marble beach 2 - Strände Thassos

Tipp: einen Sonnenschirm kannst du in Griechenland überall sehr günstig erwerben. Wir fanden das super praktisch, denn in der Hitze wären wir ohne wahrscheinlich eingegangen. 2 Liegen mit Schirm kosten zwischen 5 - 8 Euro. Das Geld haben wir uns lieber gespart. Und wenn du dann abreist, kannst du ihn bestimmt verschenken falls du ihn nicht mitnehmen möchtest =)

Golden Beach:

Der Golden Beach ist der größte Strand von Thassos. Dementsprechend hast du hier genügend Platz um dich zu entfalten :). Der Sand ist fein und hell, das Wasser ist klar und du musst relativ lange ins Wasser gehen bis es tief wird. Vor Ort findest du mehrere Restaurants und Bars in denen du dich zwischendurch erfrischen und stärken kannst. Außerdem hast du die Möglichkeit dir Liegen und Schirme auszuleihen.

golden beach - Strände Thassos

Skidia Beach:

Wenn du Lust auf Ruhe und Entspannung hast, dann solltest du den Skidia Beach besuchen. Die Bucht ist klein und sehr einsam. Du findest eine kleine Sandfläche auf der du dein kleines Lager aufschlagen kannst und hast einen wunderbaren Blick auf das weite Meer. Die Bucht ist umgeben von Felsen und weit und breit ist keine Menschenseele zu sehen.

skidia beach - Strände Thassos

Salonikios Beach:

Der Eingang zum Salonikios Beach ist ziemlich unscheinbar, daher solltest du aufpassen dass du nicht vorbei fährst  😃 . Die Bucht ist klein, übersichtlich und schön sandig. Die Liegen sind weitläufig verteilt, dass man sich nicht auf die Pelle rückt und auch noch Platz hat um eigenes Zeug mitzubringen. Für das pure Entspannungsgefühl kannst du dich aber auch in eine der Hängematten schmeißen. An der kleinen Strandbar bekommst du kalte Getränke und Snacks zu humanen Preisen. Das Wasser ist klar und es gibt viele sandige Stellen um gut reingehen zu können.

salonikios beach - Strände Thassos

Die schönsten Strände auf Thassos - unser Fazit

Es gibt viele schöne Strände auf Thassos. Wir haben unsere 2 Favoriten gefunden. 

Der Fari Beach eignet sich perfekt um einen ruhigen und entspannten Tag am Strand zu verbringen. Hier gibt es keine Musik oder Menschenmassen, sodass du wunderbar abschalten kannst. 

Der Paradise Beach ist genau das Gegenteil, aber trotzdem einen Besuch wert. Der Strand ist weitläufig und es gibt genügend Platz um niemandem auf die Pelle zu rücken. Außerdem ist das Wasser hier außerordentlich klar und ruhig. 

Wir sind uns sicher, dass auch du den oder die perfekten Strände auf Thassos für dich finden wirst.

Corona Reise Jahr 2020 - Griechenland

Strände auf Thassos gibt es viele, doch welcher ist der Richtige für dich? Unsere Übersicht wird dir bei der Entscheidung helfen.

Kennst du schon die schönsten Strände in Chalkidiki?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Hast du eine Frage oder Anregungen zu unseren Reiseguides oder Reise Coaching ? Oder möchtest du etwas anderes loswerden? Immer her damit!

Reise Dich frei

Marc Federrath

Selbacher Straße 17
53937 Schleiden
Tel.: +49 (0) 1573 5526268