Bevor wir nach Griechenland reisten haben wir uns darüber informiert wo es die schönsten Strände in Chalkidiki geben soll. Die wollten wir natürlich mit eigenen Augen sehen und wenn möglich auch noch weitere Strände auf eigene Faust entdecken. Im Folgenden findest du eine kurze knackige Übersicht aller Strände die wir erkundet haben und zum Schluss erfährst du dann unseren Favoriten.

wir am lazar beach - Strände in Chalkidiki

Du planst einen Urlaub in Griechenland? Hier findest du die besten *Angebote!



Die schönsten Strände in Chalkidiki

Spathies Beach: 

Der Strand liegt in einer schönen kleinen Bucht, mit Bäumen die dich vor der Sonne schützen. Das Wasser wird nach ein paar Metern sandig und weich. Du solltest am besten ziemlich früh dort sein, da die Bucht aufgrund der Größe sehr schnell sehr voll sein wird. Beachte hier außerdem, dass es vor Ort weder Bars noch Restaurants, noch Liegen zum Ausleihen gibt. Du solltest also an dein eigenes Equipment, bzw. an Snacks und genügend Wasser denken. Wenn dir der Beach irgendwann zu voll sein sollte, gehst du einfach links am Spathies Beach vorbei und folgst dem Weg zum Lazar Beach.

Spahti Beach - Strände in Chalkidiki

Lazar Beach:

Der Lazar Beach liegt nur 2 Minuten vom Spathies Beach entfernt und die Bucht ist wesentlich größer. An dem weitläufigen Strand wirst du ein schönes Plätzchen für dich finden können, allerdings gibt es auch hier keine Liegen zum Ausleihen und keine Bars. Hier ist es auch sinnvoll dir einen eigenen Schirm mitzubringen, da die einzigen Bäume die Schatten spenden schnell “belegt” sein können. Das Wasser ist ein absoluter Traum. Wunderschön klar und türkis, und es gibt keine Steine die dich beim Reingehen hindern. Dieser Strand scheint entweder nicht so beliebt bei Touristen zu sein, oder er ist noch ein echter Geheimtipp. Wir waren mehrmals dort und es war immer sehr wenig los. Um Ruhe zu finden bist du hier also genau richtig. Für uns einer der schönsten Strände in Chalkidiki.

Lazar Beach 2 - Strände in Chalkidiki

Lagomandra Beach:

Der Lagomandra Beach ist ein weitläufiger Sandstrand, welcher leider auch ziemlich überlaufen ist. Hier findest du aber relativ viele Restaurants und es gibt die Möglichkeit sich einen Jetski oder ein Boot auszuleihen. Du findest hier auch genügend Platz um deinen eigenen Schirm aufzustellen.

Lagomandra Beach - Strände in Chalkidiki



Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beach-Hopping - Strände in Chalkidiki

Kastri Beach:

Der Kastri Beach ist ein breiter, weitläufiger Sandstrand mit genügend Platz um dem Trubel zu entkommen. Hier ist die Chance sehr hoch dass du ein ruhiges Plätzchen für dich findest an dem du einfach nur relaxen kannst. In der Beachbar “Riviera” vor Ort bekommst du Snacks und kühle Getränke und von der Bar aus gibt es außerdem einen Abschnitt an dem du dir Liegen mit Sonnenschirm ausleihen kannst. Wenn du dafür aber kein Geld ausgeben möchtest, gehst du einfach rechts am Restaurant vorbei (Vom Parkplatz kommend) und gehst am Strand entlang. Hier kannst du dann dein Lager aufschlagen.

Kastri Beach - Strände in Chalkidiki



Booking.com

Portokali/Orange Beach:

Dies sind wohl die bekanntesten Strände in Chalkidiki. Dieser Beach besteht nicht aus einem großen Strand, sondern aus vielen kleinen Buchten. Da die Buchten ziemlich klein sind, sind sie leider auch sehr schnell voll belegt. Dann kannst du noch auf die Felsen ausweichen, die aber schnell ziemlich hart werden können. Am besten bist du schon ganz früh da um noch einen begehrten Platz in einer Bucht zu ergattern. Wir kamen um 10 Uhr dort an, und da war schon fast alles voll. Ein Besuch lohnt sich aber trotzdem denn die Kulisse ist wirklich traumhaft. Das Wasser ist türkis und klar und es kommt direkt Karibikflair auf. Du findest vor Ort verschiedene Strandbars an denen du dich zwischendurch stärken kannst, und bei Bedarf kannst du dir hier auch Schirm und Liege gegen eine Gebühr ausleihen. Da die Bars aber natürlich auch mit Strom versorgt werden müssen, stehen in direkter Nähe Generatoren die ziemlich laut vor sich her brummen. Das kann (muss aber natürlich nicht) ziemlich nervig werden. Oberhalb der Buchten gibt es einen kleinen Campingplatz. 

Eine Bucht ist als FKK Strand ausgewiesen. Es gab dort allerdings keinen einzigen der blank gezogen hat :D.

Portokali Beach - Strände in Chalkidiki
Portokali Beach 2 - Strände in Chalkidiki

Platanisi Beach: 

Um zum Platanisi Beach zu kommen, musst du erst einmal eine Schranke passieren. Hier kannst du ein Dokument (z.B Personalausweis) hinterlegen und dann mit deinem Auto bis an den Strand fahren. 2 Stunden sind für dich dann kostenlos, danach ist eine Gebühr fällig. Wenn du aber am Strand in einer der Bars etwas isst oder trinkst und an der Schranke die Quittung vorzeigst, ist das Parken komplett umsonst. 

Möchtest du dir das Geld sparen, kannst du auch vor den Schranken parken und zu Fuß bis zum Strand laufen. Der Fußweg dauert ca. 10 Minuten und führt durch einen großen Campingplatz. 

Am Strand angekommen, wirst du sicher ein schönes Plätzchen für dich finden denn der Beach ist sehr groß und weitläufig. Vom einen bis zum anderen Ende des Strandes sind es schon ein paar Minuten Fußweg. Du kannst dir entweder eine Liege an einer der Bars ausleihen oder du bringst deinen eigenen Schirm mit und sparst dir die Kohle. Das Wasser ist wie bei fast allen Stränden schön klar und der weiße Sand lässt Südseefeeling aufkommen. Wenn du dich dann eingerichtet hast, kannst du den beeindruckend Ausblick auf den Athos genießen und dabei einen leckeren Cocktail schlürfen.

Platanisi Beach - Strände in Chalkidiki

Goa Beach Bar:

Der Weg zur Goa Beach Bar ist ein bisschen mühsam, denn die Straße ist ziemlich steil und sandig. Mit einem Geländewagen sollte es aber kein Problem sein und mit unserem Kleinwagen haben wir es auch geschafft ;). Lass dich also nicht abschrecken! 

Die schöne kleine Bucht liegt direkt gegenüber des Athos und die Atmosphäre ist ziemlich entspannt. Die angrenzende Bar versorgt dich mit Snacks, Getränken und guter Musik. Hier kannst du dir auch Liegen ausleihen, es ist gibt aber auch einen Abschnitt an dem du dein eigenes Lager aufschlagen kannst. 

Das Wasser ist zum Einsteigen an manchen Stellen leider ziemlich steinig, aber trotzdem schön klar und sauber.

Goa Beach - Strände in Chalkidiki



Möchtest du auch gerne einen unvergesslichen Urlaub erleben?

Bist dir aber unsicher wohin oder ob du überhaupt Reisen sollst?

Wir helfen dir ganz persönlich und individuell, deine Traumreise zu finden. Wir reisen nun schon seit über 12 Jahren und haben dabei so einiges erlebt. Deshalb sind wir genau die richtigen, wenn du Hilfe bei der Planung deines Urlaubs brauchst. Zögere nicht und kontaktiere uns noch heute.

Die schönsten Strände in Chalkidiki

Agridia Beach:

Auch hier solltest du dich nicht vom Anreiseweg abschrecken lassen. Die Mühle lohnt sich. Die Bucht ist klein und übersichtlich und du wirst direkt von langsamer, entspannter Musik empfangen. Das Essen in der Beach Bar ist super lecker und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Leider werden sämtliche Gerichte auf Plastiktellern serviert, was aber sehr wahrscheinlich an der abgelegenen Lage liegt. Der Service ist sehr nett und bemüht sich wirklich dir eine gute Zeit zu verschaffen. Am Beach gibt es ein Volleyballnetz und sogar eine kleine Spielecke für Kinder. Da im Wasser nur wenige Steine vorhanden sind, ist es zum Reingehen super. Für Kinder wahrscheinlich optimal. Auch hier kannst du dir eine Liege ausleihen, ein kleiner Abschnitt lässt es aber auch zu dass du deinen eigenen Schirm aufstellen kannst.

Agridia Beach - Strände in Chalkidiki

Tipp: einen Sonnenschirm kannst du in Griechenland überall sehr günstig erwerben. Wir fanden das super praktisch, denn in der Hitze wären wir ohne wahrscheinlich eingegangen. 2 Liegen mit Schirm kosten zwischen 5 - 8 Euro. Das Geld haben wir uns lieber gespart. Und wenn du dann abreist, kannst du ihn bestimmt verschenken falls du ihn nicht mitnehmen möchtest =)

Cocus Beach:

Dadurch dass der Strand kilometerlang ist, ist er überhaupt nicht überlaufen. Bars sind vorhanden und es gibt die Möglichkeit Wassersport auszuüben. Du kannst dir hier Liegen ausleihen, oder dein eigenes Lager aufschlagen. Genügend Platz ist vorhanden =). Das Wasser sieht schon von Weitem einladend aus, und wenn du erst einmal drin bist spürst du den feinen Sand unter deinen Füßen.

Cocus Beach - Strände in Chalkidiki

Vothonas Beach:

Wenn du nicht mit einem Geländewagen unterwegs bist, solltest du dein Auto oben an der Straße stehen lassen. Der Weg ist ziemlich steil und steinig und es könnte schwierig werden später mit dem Auto wieder hoch zu kommen :D. Dieser Beach gehört eher nicht zu unseren Favoriten denn im Wasser liegen ziemlich große glitschige Steine, die das entspannte Reingehen eher verhindern. Es liegen zwar ein paar Sandsäcke aus, die zerstören aber das Gesamtbild. Es ist schwierig eine gute Stelle zu finden an der du gut ins Wasser kommst. Am Strand ist eine kleine Bar vorhanden an der du Liegen ausleihen kannst und du hast die Möglichkeit dir ein Kajak zu leihen. Damit kannst du vielleicht schönere Stellen/Buchten ansteuern.

.

Vothonas Beach - Strände in Chalkidiki

Nea Potidea Beach:

Der Nea Potidea Beach ist ein schöner langer Sandstrand welcher direkt an der Promenade liegt. Der Sand ist etwas gröber, aber das Wasser ist schön ruhig und kristallklar. 

Wassersport ist vor Ort möglich, du kannst dich beispielsweise im Stand-up Paddeling versuchen oder dir ein Tretboot mieten. Am Strand ist außerdem ein Volleyballnetz vorhanden und es gibt verschiedene Möglichkeiten Liegen auszuleihen. Da der Strand aber so weitläufig ist, ist genügend Platz vorhanden um auch seinen eigenen Schirm aufzustellen. Für uns zählt der Nea Potidea mit zu den schönsten Strände in Chalkidiki.

Nea Potidea Beach - Strände in Chalkidiki

Tristinika Beach:

Der Tristinika Beach ist ein großer, weitläufiger Strand an dem angrenzend auch ein großer Campingplatz liegt. Verschiedene Bars sind vor Ort auch vorhanden an denen du dir bei Bedarf Liegen ausleihen kannst. Der Sand ist schön weich und das Wasser ist klar und gut um Reinzugehen.

Tristinika Beach - Strände in Chalkidiki

Toroni Beach:

Angrenzend an einer Promenade liegt der Toroni Beach. Dementsprechend hast du die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Bars und Restaurants um dich zwischendurch zu stärken. Du kannst dir vor Ort Liegen ausleihen oder dir an dem weitläufigen Strand einen ruhigen Platz suchen an dem du dein Lager aufschlägst.

Toroni Beach - Strände in Chalkidiki

Die schönsten Strände in Chalkidiki - unser Fazit

Wie du siehst haben wir auf Chalkidiki einige Strände besucht. Da wir immer gerne unsere Ruhe haben und kein Fan von überfüllten Plätzen sind, ist unser Favorit auf jeden Fall der Lazar Beach. Die Bucht ist nicht zu klein, sodass genügend Platz für alle Besucher ist und sie ist absolut nicht überlaufen. Da hier keine Bars vorhanden sind scheint der Strand bei Besuchern nicht ganz so beliebt zu sein. Für uns ist es genau das Richtige. Wir haben Ruhe gefunden und konnten uns zwischendurch im klaren, sauberen Wasser abkühlen. Für uns definitiv einer der schönsten Strände in Chalkidiki.

Lazar Beach - Strände in Chalkidiki

Der Nea Potidea hat uns auch sehr gut gefallen. Aufgrund der Größe kannst du immer irgendwo einen schönen, ruhigen Platz finden und das Wasser dort ist super klar und ruhig. Falls du doch mal keine Lust auf Selbstversorgung hast, ist dieser Strand optimal denn du hast eine große Auswahl zwischen verschiedenen Bars und Restaurants. Für ein bisschen mehr Action ist der Nea Potidea Beach genau das Richtige.

Strände in Chalkidiki gibt es genügend, doch welcher ist der Richtige für dich? Unsere Übersicht hilft dir bei der Entscheidung.

Kennst du schon die schönsten Strände auf Thassos?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert