Wer braucht schon den Süden, wenn die Toskana doch so nah liegt?  Die “Toskana der Eifel” gehört zu den 18 Themen Rundwanderwegen der Eifelspuren und lässt dich mit den Wacholderbüschen bewachsenen Hügeln vergessen, dass du dich in einem deutschen Mittelgebirge befindest.

Anreise in die Toskana der Eifel

Mit dem Auto:

Wenn du aus Richtung Köln/Bonn anreist, fährst du über die A1 bis nach Blankenheim (Ausfahrt 114), über Ripsdorf bis nach Alendorf. Hier befindet sich der Wanderparkplatz an der Kapelle “St. Johann Baptist”.

Aus Richtung Aachen kommend, wechselst du auf der A4 am Kreuz Kerpen auf die A61. Beim Autobahnkreuz Bliesheim wechselst du auf die A1 und verlässt die Autobahn an der Ausfahrt 114 und fährst über Ripsdorf bis nach Alendorf. Hier befindet sich der Wanderparkplatz an der Kapelle “St. Johann Baptist”.

Mit dem Zug:

Zielbahnhof bei der Anreise mit der Bahn ist “Blankenheim Ahrdorf”.

Reise dich frei • wandern Toskana der Eifel
Entdecke die Nordeifel mit unserem digitalen Reiseguide

Der perfekte Reiseguide für einen unvergesslichen Urlaub in der Nordeifel. Er enthält nicht nur die besten Ausflugsziele und die schönsten Highlights, sondern auch echtes Insiderwissen und jede Menge Geheimtipps.

Landschaften wie in der Toskana

Die Wacholderbüsche gehören zu der Familie der Zypressen und prägen die Hügel rund um den Ort Alendorf. Aber nicht nur wegen der Wacholderbüsche, auch wegen der kargen und trockenen Hängen wird diese Landschaft “Toskana der Eifel” genannt. 

Das 650 ha große Naturschutzgebiet “Lampertstal” gehört zu den größten in Nordrhein Westfalen. Die Landschaft ist landesweit ein einmaliges Relikt historischer Bewirtschaftungsformen. Jahrhundertelange extensive Beweidung hat wertvolle Lebensräume für Flora und Fauna geschaffen. So kannst du hier mit etwas Glück Orchideen und Enziane entdecken, oder bunte Schmetterlinge, Eidechsen und Blindschleichen beobachten. 

Highlight der Toskana der Eifel ist der Kalvarienberg, welcher sich inmitten des Wacholder Schutzgebietes über die Landschaft erhebt. Hier kannst du eine wunderschöne 360 Grad Aussicht auf die Eifelhöhe genießen. Bei guter Sicht kannst du von hier aus den höchsten Berg der Eifel, die Hohe Acht, und die 23 Kilometer entfernte Nürburg sehen. Lass dich auf einer der Bänke nieder und erfreue dich an dem wunderschönen Weitblick. 

Ein Ausflug in das Lampertstal lohnt sich übrigens zu jeder Jahreszeit. Jede einzelne hat seine ganz eigenen Vorzüge. 

Tipp: Tipp: Jedes Jahr, am zweiten Wochenende im August, findet in Alendorf das Wacholderfest statt. Auf dem Dorfplatz werden dann Leckereien wie Wacholderschinken, Sauerkraut und der “Lampertstaler” angeboten. Du solltest einen Besuch bei deiner Wanderung durch das Lampertstal also auf jeden Fall mit einplanen.

Wanderwege in der Toskana der Eifel

Du kannst dich für unterschiedliche Wanderwege entscheiden. Von leichter, über mittelschwer, bis hin zu schwerer Wanderung ist für jeden etwas dabei. Einige der anspruchsvolleren Wanderwege kannst du problemlos abkürzen, oder du entscheidest dich für einen entspannten Rundwanderweg über den Kalvarienberg, durch das Dorf Alendorf, zurück zum Parkplatz. 

Für den EifelSpur Wanderweg folgst du einfach den entsprechenden Schildern.

Reise dich frei • Toskana der Eifel Kalvarienberg

Einkehrmöglichkeiten in der Toskana der Eifel

Eine Wanderung kann auch mal ganz schön anstrengend sein, da freut man sich danach umso mehr auf eine leckere Stärkung. 

Café Stübchen

Nur ein paar Meter vom Wanderparkplatz an der Kirche “St. Johann Baptist”entfernt, befindet sich das “Café Stübchen”. Es ist außer Montags, jeden Tag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Hier kannst du ein leckeres Stück Kuchen mit Blick auf den Kalvarienberg genießen. 

Waldcafé Maus

Das Waldcafé Maus ist von Alendorf 7,5 Kilometer entfernt. Hier bekommst du neben herzhaften Speisen auch hausgemachte Kuchen, nach Rezepten aus Großmutters geheimen Rezeptbuch. Auf der Terrasse hast du einen wunderbaren Panoramablick.

Möchtest du auch gerne einen unvergesslichen Urlaub erleben?

Bist dir aber unsicher wohin oder ob du überhaupt Reisen sollst?

Wir helfen dir ganz persönlich und individuell, deine Traumreise zu finden. Wir reisen nun schon seit über 12 Jahren und haben dabei so einiges erlebt. Deshalb sind wir genau die richtigen, wenn du Hilfe bei der Planung deines Urlaubs brauchst. Zögere nicht und kontaktiere uns noch heute.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

*Diese Karte wurde mit Google maps erstellt. Durch klicken auf diese Karte, wirst du auf diese Seite weitergeleitet

Toskana der Eifel - Fazit

Obwohl wir gar nicht so weit entfernt von diesem schönen Fleckchen Erde wohnen, waren wir vor kurzem das erste Mal vor Ort. Wir waren absolut begeistert und es war für uns wie ein Tag Urlaub im Süden. Die Aussichten und die Landschaft erinnern an Bella Italia, daher lohnt sich ein Besuch unbedingt wenn man mal abschalten möchte und sich weit weg träumen will. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.