Der kleine Ort La Fortuna im Landesinneren von Costa Rica war ein absolutes Highlight auf unserer Rundreise. Und das, obwohl man hier weit weg vom Meer ist. Was uns an La Fortuna so gut gefallen hat und warum der Ort in deinem Costa Rica Urlaub nicht fehlen sollte, erfährst du in diesem Artikel.

La Fortuna ort - Costa Rica

La Fortuna Anreise

Kommen wir aber erst einmal zur Anreise nach La Fortuna. Hat man einen eigenen Mietwagen*, lassen sich die 130 km - 160 km (je nach Route von San José aus) ganz bequem zurücklegen. Man fährt entlang einer wundervollen Natur und kann zwischendurch immer mal wieder kleinere Stopps einlegen, um die Aussichten zu genießen oder einen leckeren costaricanischen Kaffee zu schlürfen. Man sollte auch bedenken, das man den Verkehr und die Straßenverhältnisse nicht unbedingt mit denen in Deutschland vergleichen kann. Deshalb sollte man für die Strecke ca. 3 Stunden einplanen.

Man kann aber auch mit dem Bus von San José nach La Fortuna fahren. So haben wir es gemacht. Die Busse fahren am Bus Terminal 7-10 ab. Die Fahrt dauert gut 4 Stunden und kostet 4,50€ pro Person. Auch während der Busfahrt kommt man an einer vielseitigen und wunderschönen Natur vorbei.

Der Ort La Fortuna

La Fortuna ist ein sehr gemütlicher, kleiner Ort. In der Mitte des Ortes befindet sich ein kleiner Park, der schön bepflanzt ist. Hier kann man sich entspannt hinsetzten und eine kühle Kokosnuss oder einen frischen Orangensaft von einem der Straßenverkäufer genießen.

Kulinarisch hat La Fortuna auch einiges zu bieten. Restaurants gibt es in jeder Preisklasse und reichen von Food-Trucks über Sodas bis hin zu luxuriösen Restaurants. Pizza, Pasta, Tacos, BBQ, vegetarische Speisen, Bäckereien und natürlich traditionelle Gerichte. Hier wird wirklich jeder etwas finden. 

Ähnlich verhält es sich auch mit den Unterkünften*. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Wir haben in dieser netten Unterkunft gewohnt. Ein alter Schiffscontainer der umgebaut wurde. Wir haben uns hier so wohl gefühlt, so wohl, dass wir unseren Aufenthalt vor Ort sogar verlängert haben.

La Fortuna restaurants

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Fortbewegung in La Fortuna

Generell würden wir einen Mietwagen empfehlen, denn in und um La Fortuna gibt es viel zu entdecken. Wir hatten keinen Mietwagen, haben uns aber für ein paar Tage einen Roller gemietet. Dieser hat 20€ am Tag gekostet. Damit waren wir flexibel und konnten die Gegend gut erkunden. Alternativ kann man sich aber auch ein Taxi oder ein Uber holen.

La Fortuna roller mieten

Möchtest du auch Abenteuer und Pura Vida in Costa Rica erleben?

Wir helfen dir und planen deinen ganz individuellen Costa Rica Urlaub.

Ob Rundreise oder Strandurlaub. Costa Rica ist so vielseitig und hat für jeden etwas zu bieten. Traumhafte Strände, atemberaubende Landschaften und eine einzigartige Flora und Fauna. Wir helfen dir bei der Planung deines ultimativen Abenteuers. Reisen ist möglich, auch jetzt. 

La Fortuna Highlights die Kosten

La Fortuna ist vor allem wegen des majestätischen Arenal Vulkans bekannt. Direkt am Vulkan gibt es den Vulkan Arenal Nationalpark. Der Park hat täglich von 8:00 - 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene ca. 12€ und für Kinder 4€. Es gibt verschiedene Wanderwege entlang der erloschenen Lavaströme und einer einzigartigen Flora und Fauna.

Ein weiteres Highlight in La Fortuna ist der La Fortuna Wasserfall. Aus einer beachtlichen Höhe von 70 Metern stürzt das Wasser in ein Becken, in dem man auch baden kann. Der Eintritt kostet ca. 15€. Kinder bis 8 Jahren sind kostenlos.

La Fortuna arenal vulkan

Der Arenal Vulkan sieht nicht nur imposant aus, durch ihn gibt es um La Fortuna auch einige heiße Quellen (Hot Springs). Es gibt ganze Resorts, die die warmen Flüsse nutzen. Verschieden Becken wurden angelegt und somit eine wahre Wohlfühloase geschaffen. Bei einigen dieser Thermal Resorts kann man auch nur einen Day-Pass erwerben. Wir haben selbst leider keine dieser Hot Springs besucht, aber den besten Eindruck haben auf uns das Tabacón - Thermal Resort & Spa* und das Baldi Hot Springs Resort Hotel & Spa* gemacht.

Kostenlose Highlights in La Fortuna

Aber in La Fortuna gibt es auch tolle Sachen die man machen kann, die absolut keinen € Cent kosten. Als erstes wäre da der Vulkan Arenal. Auch ohne das man den Nationalpark betritt, hat man von überall aus eine faszinierende Sicht auf den beeindruckenden Vulkan. Vorausgesetzt es ist nicht zu bewölkt. Denn oft versteckt sich die Spitze hinter einer dicken Wolkendecke. Wenn man mit dem Auto oder dem Roller etwas herumfährt bieten sich viele Möglichkeiten den Vulkan aus den verschiedensten Perspektive zu bestaunen.

Ein weiteres kleines Highlight war für uns El Salto. Ein kühler Fluss mit einem kleinen Wasserfall und einer Art natürlichen Pool. Ein langes Seil an einem Baum, von wo aus man sich ins kühle Nass schwingen kann, sorgt für die nötige Portion Action. El Salto ist von La Fortuna aus zu Fuß zu erreichen. Gerade am Wochenende tummeln sich hier viele Einheimische und es herrscht eine tolle Stimmung.

La Fortuna - el salto

Neben den ganzen Luxus Hot-Spring Resorts gibt es auch einen heißen Fluss, der völlig kostenlos ist. Der El Choyin Hot Spring. In dem Fluss wurde aus den herumliegenden Steinen kleinere Becken gebaut, sodass du ein gemütliches Plätzchen finden solltest. Da der Ort sehr beliebt ist, gilt auch hier “der frühe Vogel fängt den Wurm”. Das Wasser ist so warm, dass wir bei 32°C Außentemperatur im ersten Moment “gefroren” haben, als wir aus dem Wasser kamen. Der El Choyin Hot Spring war für uns ein absolutes Highlight in La Fortuna. Die Fahrt mit einem Uber kostet von La Fortuna aus ca. 5€ one-way. (Nach Einbruch der Dunkelheit, ab ca. 18 Uhr soll es hier nicht mehr ganz jugendfrei sein, weil es dann sehr romantisch wird).

La Fortuna hot spring

Dann gibt es auch noch den kleinen Ort El Castillo, der direkt am Arenal Lake liegt. Wir sind mit dem Roller ca. 40 Minuten von La Fortuna aus gefahren. Der Ort selbst hat jetzt nicht so viel zu bieten, aber die Aussicht von dem See auf den Arenal Vulkan ist sehr beeindruckend. Auf dem See kann man Kayak oder SUP fahren oder sich einfach mal kurz abkühlen.

La Fortuna el castillo

La Fortuna - Fazit

La Fortuna gehört definitiv zu den Highlights unserer Costa Rica Reise. Der Ort selbst ist gemütlich und ist nicht zu groß und nicht zu klein. Hier fehlt es einem wirklich an nichts. Man hat tolle Restaurants und Bars, Supermärkte und nette kleine Läden. Man kann viel tolle Sachen unternehmen und einige davon sind sogar komplett kostenlos. Dabei ist der majestätische Arenal Vulkan wirklich immer präsent und von überall aus zu sehen. 

La Fortuna sollte auf keiner Costa Rica Rundreise fehlen.

La Fortuna tukan - costa rica

Unser La Fortuna Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn du über diesen Links etwas bestellst/buchst, bekommen wir eine Provision. Das gute daran ist, für dich bleibt der Preis gleich.

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Hast du eine Frage oder Anregungen zu unseren Reiseguides oder Reise Coaching ? Oder möchtest du etwas anderes loswerden? Immer her damit!

Reise Dich frei

Marc Federrath

Selbacher Straße 17
53937 Schleiden
Tel.: +49 (0) 1573 5526268