San José ist die Hauptstadt Costa Ricas. Und obwohl es die größte Stadt des Landes ist, ist sie alles andere als eine mit Wolkenkratzern bedeckte mega Metropole. Ob sich ein längerer Aufenthalt in San José lohnt und was es hier alles zu entdecken gibt, das klären wir in diesem Artikel.

San Jose Museum

San José - Ein kleiner Überblick

Im Ballungsraum San Jose wohnen ca. 1 Millionen Ticos , was ungefähr ein Fünftel der gesamten Bevölkerung Costa Ricas ausmacht. Die Stadt liegt zentral im Land auf 1.160 Metern. Dadurch herrschen hier das ganze Jahr über angenehme Temperaturen um die 24°C. Morgens und Abends kann es auch schon mal frisch werden sodass wir anfangs Bedenken hatten, zu wenig warme Klamotten eingepackt zu haben. 

Die zentrale Lage im Landesinneren macht San José zum Verkehrsknotenpunkt. So gut wie jede Busverbindung und alle wichtigen Straßen laufen über und durch San José.

San Jose Flughafen Bus 1

Wie du ganz einfach und günstig mit dem Bus vom San Jose Flughafen ins Zentrum kommst, haben wir in diesem Beitrag beschrieben.

*Hier findest du die günstigsten Flüge nach Costa Rica.

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Highlights in San José

Ob sich ein Stopover in San José lohnt, hängt unserer Meinung nach davon ab, wie lange man in Costa Rica unterwegs ist. Hat man einen Urlaub von 2-3 Wochen geplant und will die faszinierende Natur und die atemberaubenden Strände Costa Ricas entdecken, würden wir vorschlagen so wenig Zeit wie möglich in San José zu verbringen. 

Wir haben hier bei unserer Ankunft 3 Tage verbracht und fanden es sehr schön. Für uns war es der optimale Start in unser Costa Rica Abenteuer, und die Stadt macht Lust auf das, was Costa Rica noch alles zu bieten hat.

Hier sind unsere San Jose Highlights

Am besten hat uns eigentlich der riesige Sabana Park gefallen. Der Sabana Park ist wirklich sehr groß und bietet genügend Platz und Möglichkeiten um bei den angenehmen Temperaturen die in San José herrschen zu relaxen. Der Park ist sehr weitläufig und es gibt einen kleinen See, große Wiesenflächen, Bereiche mit Bäumen die Schatten spenden und Möglichkeiten um Sport zu machen. Das Estadio Nacional de Costa Rica befindet sich ebenfalls im Sabana Park.

Sabana Park San Jose

Wir haben jeden Nachmittag hier verbracht (was vielleicht auch daran lag, dass wir von unserer Unterkunft* nur 3 Minuten bis zum Park gegangen sind) und haben uns ein paar Snacks und Getränke mitgebracht. Es laufen aber auch Verkäufer herum, die kalte Getränke, frische Früchte oder Eis verkaufen. Besonders Sonntags ist hier viel los und es macht Spaß dem regen Treiben zuzuschauen.

San Jose Sabana Park

Möchtest du auch Abenteuer und Pura Vida in Costa Rica erleben?

Wir helfen dir und planen deinen ganz individuellen Costa Rica Urlaub.

Ob Rundreise oder Strandurlaub. Costa Rica ist so vielseitig und hat für jeden etwas zu bieten. Traumhafte Strände, atemberaubende Landschaften und eine einzigartige Flora und Fauna. Wir helfen dir bei der Planung deines ultimativen Abenteuers. Reisen ist möglich, auch jetzt. 

Die Einkaufsstraße Avenue Central hat uns auch sehr gut gefallen. Obwohl wir keine Shopping Fans sind, kann man hier gemütlich entlang schlendern. Hier gibt es die unterschiedlichsten Geschäfte und Restaurants. Es kommen immer mal wieder kleinere Parks oder Plätze, an denen man sich hinsetzen und etwas entspannen kann. Es lohnt sich auch immer mal wieder die kleinen Gassen links und rechts zu gehen. Tolle Graffitis und alte Kolonialbauten sorgen für einen bunten Kontrast.

San Jose Einkaufsstraße
San Jose Graffiti

Und hier befinden sich auch einige Museen, wie das Museo Postal, Telegrafico y Filatelico, das Pre-Columbian Gold Museum, das Museo del Jade, das Museo Nacional de Costa Rica und das National Theatre.



Museum San Jose

Ein weiteres Highlight ist der Mercado Central. Eine große überdachte Markthalle mit jeder Menge Geschäfte. Souvenirs, Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Bekleidung und kleine Restaurants reihen sich aneinander. Hier herrscht reges Treiben, aber es macht Spaß einfach mal kreuz und quer durch den Mercado Central zu laufen.

Mercado Central San Jose
San Jose Mercado Central

Die Iglesia Nuestra Senora de la Merced mit dem davor liegenden kleinen Park ist auch ist auch definitiv einen Besuch wert.

San Jose Highlights

San Jose kulinarisch

Typisch für Costa Rica sind die sogenannten Sodas. Sodas sind kleine Restaurants, wo man traditionelle Speisen bekommt. Zum Frühstück wird meist Gallo Pinto gereicht. Gallo Pinto besteht aus Reis und roten Bohnen die leicht angebraten werden. Optional werden noch Rühr- oder Spiegeleier, Käse, gebratene Kochbanane, Maistortilla oder Brot, eine Portion Fleisch und Natilla (Sour Cream) dazu gegeben. Hört sich für unseren Gaumen vielleicht etwas merkwürdig an, aber es schmeckt wirklich lecker und macht lange satt. Dazu eine Tasse köstlichen Kaffee und dein Morgen ist perfekt.

San Jose - Soda

Mittags serviert man Casado. Auch beim Casado besteht die Grundlage aus Reis und schwarzen oder roten Bohnen. Dazu wird gebratenen Kochbanane, Salat und eine Portion Fleisch gereicht. Fertig ist ein typisches Costa Ricanisches Mittagessen. 

In Sodas kann man aber noch weitere kleinere Snacks wie z.B. Empanadas bestellen.

Wir können in San José das Soda Tapia und das Soda Gloriana empfehlen.

Gallo Pinto San Jose

Tipp: Das Leitungswasser in San José ist trinkbar. Wir haben es die ganze Zeit in San Jose getrunken und hatten keinerlei Probleme. 



SIM Karte in Costa Rica

Wir haben uns direkt eine lokale SIM Karte geholt. Es gibt 3 verschiedene Anbieter. Kölbi, Claro und Movistar. Wir haben uns für eine SIM Karte von Movistar entschieden. Wir haben für eine SIM Karte inkl. 4GB für 30 Tage ca. 10€ bezahlt. Will man erneut 4GB für 30 Tage aufladen, kostet es ca. 8€.

Costa Rica SIM Karte

San José Fortbewegung

Eine gute Option um sich in San Jose fortzubewegen ist Uber. Einfach die App runterladen, sich kostenlos registrieren und man kann sich günstig und sicher in San Jose von A nach B fahren lassen. In San Jose sind wirklich viele Uber unterwegs. Das ist nicht in allen Gebieten in Costa Rica so.

Geld abheben am ATM

Wir heben in der Regel immer Geld mit unserer Kreditkarte ab. Dabei haben wir festgestellt, dass die BCR Bank nur ein Tageslimit von 100.000 Colones (ca. 135€) zulässt, dafür aber keine Gebühren erhebt. Es kann aber sein, dass deine Bank in Deutschland trotzdem Gebühren erhebt.



Weiterreise von San José

Da San José der Verkehrsknotenpunkt Costa Ricas ist, kommt man von hier aus in jeden anderen Teil des Landes. 

Vom Busterminal Terminal Caribeños San Jose kommt man über Siquirres und Limon zur Karibikküste. Vom Terminal 7-10 kommt man nach Monteverde, Guanacaste, San Carlos, El Salvador und Jaco.

San Jose Bus Terminal

San José unser Fazit

Wir sind während unserer Costa Rica Reise mehrmals in San José "gestrandet", weil viele Busverbindungen über die Hauptstadt laufen. Wir haben immer mindestens eine Nacht in San Jose verbracht, einfach damit es nicht zu stressig für uns wird. Wir haben die Aufenthalte hier immer genossen, vor allem das milde Klima. Die meiste Zeit haben wir dann im Sabana Park verbracht. Für uns einer der schönsten Orte in San José. Wenn man aber nur 2-3 Wochen in Costa Rica verbringt, würden wir maximal 2 Tage bei Ankunft oder bei der Abreise in San José einplanen.

San Jose Stadt

Der mit * gekennzeichnete Link ist ein Affiliate Link. Du wirst auf eine externe Seite weitergeleitet und wenn du hier etwas buchst, bekommen wir eine Provision. Für dich bleibt der Preis dabei gleich.

Hier geht es zu unserem Youtube Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.