Ein Urlaub in Paris ist immer ein echtes Highlight. Die Hauptstadt Frankreichs kennt wohl jeder als die Stadt der Liebe oder die Stadt des Lichts. Und wohl fast jeder möchte Paris einmal in seinem Leben besucht haben. Wir können es nur jedem weiterempfehlen, denn die Stadt versprüht einen gewissen Charme und eine einzigartige Atmosphäre die du einfach erlebt haben musst. Mit unseren nachfolgenden Tipps kannst du deinen Aufenthalt in Paris entspannter angehen.

Urlaub in Paris - Anreise

Für die Anreise nach Paris gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der Flixbus ist eine angenehm günstige Variante. Natürlich kommt es darauf an von wo aus du anreist. Von Berlin aus dauert die Anreise ca. 12 Stunden und von Köln aus ca. 8 Stunden.

Mit dem TGV kannst du von verschiedenen Bahnhöfen aus anreisen, wie zum Beispiel Frankfurt, Stuttgart oder Mannheim. Von Köln, Düsseldorf und Aachen bringt dich die Thalys nach Paris.

Urlaub in Paris - Anreise mit dem Zug

Natürlich kannst du auch das Flugzeug nehmen, welches dich am schnellsten zu deinem Ziel bringt. In Paris gibt es zwei größere Flughäfen, ‘Charles de Gaulle’ und ‘Orly’. Von hier aus kannst du dann mit dem Bus oder dem Zug ins Stadtzentrum fahren.

Vom Flughafen Charles de Gaulle ins Stadtzentrum:

Am Flughafen ‘Charles de Gaulle’ findest du die Bahnhöfe für den RER Zug im Terminal 1-2 und Terminal 3. Halte dich an die Schilder “RER Train” um zu den Bahnhöfen zu gelangen. Unter der Woche fahren die Züge alle 10-15 Minuten und ein Ticket kostet ca. 10 Euro. Die Fahrt dauert ungefähr 30 bis 35 Minuten. Wenn du im Zentrum angekommen bist und in die Metro steigst, kannst du dein Ticket dafür auch noch nutzen. Es verliert erst seine Gültigkeit wenn du dann die Metro verlässt.

Mit dem Roissybus dauert die Fahrt ca. eine Stunde. Dies ist der Pendlerbus zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum von Paris. Das Ticket kostet ca. 11 Euro und du bekommst es direkt beim Busfahrer oder an den Automaten an den Bushaltestellen im Flughafen.

 

Vom Flughafen Orly ins Stadtzentrum:

Die Anreise ins Zentrum vom Flughafen “Orly” aus, ist nicht großartig anders. Allerdings befindet sich der RER Bahnhof nicht direkt im Flughafen. Der Shuttle mit dem Namen “Orlyval” bringt dich im 5 Minuten Takt zum RER Bahnhof “Antony”. Das Ticket für den Shuttle und den RER ins Zentrum kostet 12,10 Euro und in ca. einer halben Stunde hast du Paris erreicht.

Der ‘Orlybus’ hat sogar das Privileg auf der Autobahn eine eigene Spur befahren zu dürfen und erreicht das Zentrum so auch ca. in einer halben Stunde. Alle 10 Minuten kannst du in den Orlybus steigen. Ein Ticket kostet 9,20 Euro.



Flughafen

Urlaub in Paris - Anreise mit dem Auto

Es ist auch möglich mit dem Auto anzureisen. Beachte hierbei, dass Autobahngebühren anfallen und dass es sich als sehr schwierig gestalten wird einen Parkplatz in Paris zu finden. Entweder du hast das Glück einen in einer Seitengasse zu finden (welcher mit Sicherheit ziemlich eng sein wird), oder deine Unterkunft hat vielleicht einen eigenen Parkplatz. Du kannst aber auch in einem Parkhaus parken, was natürlich mit gewissen Kosten verbunden ist. Wunder dich nicht über die vielen verbeulten Autos, denn es passiert öfter dass beim Einparken ein anderes angeditscht wird. Da bleiben die Pariser aber eher entspannt.

Urlaub in Paris - Anreise mit dem Auto

Zudem ist der Verkehr nicht wie in Deutschland. Es ist sehr chaotisch und hauptsächlich gilt rechts vor links. Und vor allem gilt die Regel “Wer bremst, verliert!”. Damit ist gemeint, dass du zum Beispiel am Kreisverkehr nicht zu lange stehen bleiben solltest. Denn es wird dich wahrscheinlich keiner vor lassen. Also langsam und vorsichtig nach vorne “kämpfen”.

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Paris, die Stadt der Liebe und die Stadt des Lichts

Paris hat das gewisse Etwas, das man nicht so recht beschreiben kann. Es ist eine Mischung aus Romantik, Trubel und Eleganz. Paris wird die “Stadt der Liebe” genannt, weil jedes Jahr immer wieder tausende Verliebte hierher pilgern. Orte wie die ‘Pont des Arts’, die Brücke an der sich unzählige Menschen mit einem Schloss symbolisch die ewige Liebe schwören, der Eiffelturm, oder die vielen hübschen Parks sind bei Liebeshungrigen sehr beliebt. Auch eine romantische Bootsfahrt auf der Seine ist für Paare ein Muss. Und Nachts wenn es dunkel wird, erstrahlt die Stadt in einem wunderschönen Meer aus Licht, da alle auffälligen Bauwerke angestrahlt werden, von denen es hier einige gibt.

Die Stadt der Liebe - Urlaub in Paris

Sehenswürdigkeiten die deinen Urlaub in Paris unvergesslich machen, findest du hier zu genüge. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, findest du hier unseren Beitrag über die Sehenswürdigkeiten in Paris.

Möchtest du auch gerne einen unvergesslichen Urlaub erleben?

Bist dir aber unsicher wohin oder ob du überhaupt Reisen sollst?

Wir helfen dir ganz persönlich und individuell, deine Traumreise zu finden. Wir reisen nun schon seit über 12 Jahren und haben dabei so einiges erlebt. Deshalb sind wir genau die richtigen, wenn du Hilfe bei der Planung deines Urlaubs brauchst. Zögere nicht und kontaktiere uns noch heute.

Schlemmen in Paris

Frankreich wird nicht umsonst zur besten Küche der Welt gezählt und Paris trägt sicher einiges dazu bei. Die Stadt ist sehr facettenreich und bietet von kleinen schnuckeligen Bistros bis hin zu Restaurants, welche schon mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurden, alles was das kulinarische Herz höher schlagen lässt.

Den Tag beginnst du vorzugsweise mit einem klassischen Frühstück, welches sehr übersichtlich ausfällt: ein Kaffee oder O Saft, ein Croissant, dazu ein Baguette mit Marmelade. Wenn dir das nicht reicht, bekommst du neben diesen Klassikern noch weitere Leckereien wie Brioche (süßes Weißbrot), Choquettes (ungefüllte Windbeutel), Eclairs (gefülltes Gebäck aus Brandmasse) oder Macarons (Baisergebäck). Um einen Überblick des süchtigmachenden Süßkrams zu erhalten, gehst du in eine typisch französische Bäckerei (Boulangerie) und schaust dir die Auswahl selbst an. In Paris musst du nicht lange suchen um eine Boulangerie zu finden. Die gibt es hier fast an jeder Ecke.

Urlaub in Paris - Essen gehen

Mittags bieten viele Restaurants günstige Menüs an. Es muss auch in einer Stadt wie Paris nicht immer teuer sein.

Am besten schaust du dich vor Ort einmal um. Die meisten Restaurants sehen einladend aus. Um sicher zu sein ob du die richtige Wahl triffst, schaust du dir vorher die Bewertungen beispielsweise bei Tripadvisor oder Google an. Oder du studierst vorher die Speisekarte, welche meist draußen aushängt. Wenn sie dich anspricht, probierst du es einfach aus und machst dir ein eigenes Bild.

Bedenke bei deiner Auswahl, dass du dir nicht direkt an den Hauptstraßen, oder direkt neben den Sehenswürdigkeiten ein Restaurant suchst. Diese sind meist überteuert und die besten Schätze liegen meist etwas verborgen in den kleinen Gässchen

Tipp:  das Restaurant “Le Poulbot” im Bezirk Montmatre ist ein sehr kleines und authentisches Restaurant. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich gut und das Essen schmeckt einfach hervorragend.

Boulangerie - Urlaub in Paris

Fortbewegung mit der Pariser Metro

Das Hauptfortbewegungsmittel ist die Pariser Metro welche in 5 Tarifzonen unterteilt wird, wobei die wichtigsten Zonen, also das Zentrum, Zone 1 und 2 sind. Hier liegen auch die beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Mit der Metro kommst du schnell von A nach B. Die Strecken sind super ausgebaut, sodass du alle paar Meter eine U Bahn Station findest.

Der Metroplan erschlägt dich vielleicht auf den ersten Blick, du erhältst aber relativ schnell einen Durchblick wenn du dich ein bisschen damit beschäftigst.

Die Metro Linien sind in Nummern unterteilt, und der Name der Endstation erscheint auf der Bahn. Am einfachsten ist es, wenn du dir dein Wunschziel bei Google Maps anschaust. Hier sind auch alle Metrostationen aufgeführt. Hier siehst du dann auch welche Station nahe an deinem Ziel liegt. Wenn du dann diese Station anklickst, wird dir direkt angezeigt mit welcher Linie (Nummer) du fahren musst. Trotzdem ist es immer gut dir vorher auch noch einen Metroplan runterzuladen oder dir möglichst schnell einen zu besorgen wenn du in Paris angekommen bist.

Auch wenn Paris eine Weltmetropole ist, fährt die Metro nicht die ganze Nacht. Zwischen 0 Uhr und 1 Uhr fährt die letzte Bahn. Ab 5:30 Uhr am Morgen fährt dann wieder die erste.



Paris Metro

Pariser Metro Tickets:

Eine Einzelfahrt kostet 1,90 Euro, und hat eine Gültigkeit von 1 ½ Stunden. In dieser Zeit kannst du innerhalb der Metrostationen so oft umsteigen wie du möchtest. Sobald du eine Metro Station verlässt, musst du ein neues Ticket kaufen. Je nachdem wie lange du vor Ort bist und was du vor hast, lohnt sich vielleicht auch ein 10er Ticket welches dann günstiger ist. Zudem hast du bei diesem Ticket keine zeitliche Begrenzung. Vielleicht lohnt sich für dich aber auch ein  Wochenendticket, oder das Touristenticket. Dieses kostet für 3 Tage 27 Euro und gilt für die Zonen 1 bis 3. Mit diesem Ticket kannst du so oft du willst alle Verkehrsmittel nutzen. Die Wahl des richtigen Tickets hängt also immer auch von der Dauer deines Aufenthalts ab. Um sicher zu gehen, dass du das richtige Ticket erwirbst, fragst du am besten am Schalter nach.

Dein Ticket bekommst du am Automaten oder am Schalter. Im Bus kosten die Tickets etwas mehr, also ist es lohnenswert sich das Ticket an den Metrostationen zu kaufen. Tickets für die Metro kannst du aber auch vorher schon online erwerben. Zum Beispiel hier.

Die Ticketnutzung:

Das Ticket steckst du in den Schlitz in dem dafür vorgesehen Automaten. Es kommt dann oben wieder raus und die Schranke öffnet sich. Wirf das Ticket dann nicht weg! Du brauchst es noch für die Kontrollen die ab und zu mal in den U Bahnen oder öffentlichen Verkehrsmitteln stattfinden.

Tipp: Dein Metro Ticket kannst du auch für die Seilbahn hoch zum Sacre Couer (Funiculaire de Montmartre) nutzen.

Urlaub in Paris - Die richtige Unterkunft

Die Frage der Unterkunft ist natürlich auch immer eine Frage des Preises. Du hast in Paris eine riesige Auswahl an verschiedensten Unterkünften. Vom einfachen Hostel* bis hin zum glamourösen Luxus Hotels*.



Booking.com

Dann stellt sich auch noch die Frage welches Viertel (Arrondissement) du bevorzugst. Mach dir dazu einfach vor deiner Anreise schon ein paar Gedanken. Es ist sinnvoll eine Unterkunft zu buchen, welche schon nah an deinem Zielobjekt-, Viertel, oder Restaurant liegt. Hier eine kleine Übersicht der beliebtesten Viertel:

  • Montmatre: Künstlerviertel
  • La Défense: Hochhausviertel
  • Les Marais: sehr altes und ursprüngliches Viertel
  • Quartier Latin: Universitätsviertel
  • Saint-Germain-des-Prés: viele Boutiquen und Restaurants
  • Bastille und Oberkampf: Bars und Cafés, Ausgehviertel
  • Belleville: verschiedenste Kulturen



Urlaub in Frankreich

Neben Hotels und Hostels, findest du hier auch zahlreiche Airbnb Unterkünfte. So erlebst du deinen Urlaub in Paris authentisch und mit etwas Glück, liegt die Wohnung oder das Zimmer auch noch im Herzen der Stadt. Du kannst dir von deinem Host tolle Insidertipps geben lassen und so Paris vielleicht sogar anders erleben als die meisten Besucher.

Wenn du keine Unterkunft in deinem bevorzugten Viertel bekommen hast, ist das nicht weiter schlimm. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du schnell dein Ziel erreichen.

Du musst oft nicht weiter als 500 Meter laufen um zur nächsten Metro Station zu gelangen.

Urlaub in Paris - Die Stadt der Liebe wartet auf dich

Auch wenn du nur für ein paar Tage diese wunderschöne Stadt besuchst, wird dich die einzigartige Atmosphäre schnell in ihren Bann ziehen. Du musst keine zwei Wochen dort sein um Paris zu erleben. Ein Städtetrip reicht vollkommen aus. Mit der richtigen Organisation wirst du alles entdecken können was du dir vorgenommen hast. Dadurch dass die Stadt so gut vernetzt ist, kommst du schnell von A nach B und du kannst innerhalb kürzester Zeit viele Dinge sehen.

Paris bietet dir eine große Vielfalt, die Romantik, Tradition und Moderne miteinander vereint. Ein Urlaub in Paris ist immer ein tolles Erlebnis. Bist du nun auch auf den Geschmack gekommen?

Sehenswürdigkeiten in Paris - Fazit

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn du über diesen Links etwas bestellst/buchst, bekommen wir eine Provision. Das gute daran ist, für dich bleibt der Preis gleich.

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.