Wer an der Karibikküste unterwegs ist, bei dem darf das kleine Örtchen Cahuita auf der Liste nicht fehlen. Nicht nur der Ort selbst ist ein kleines Highlight, der Cahuita Nationalpark ist kostenlos und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du hier viele wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten kannst.

Cahuita Nationalpark Wanderweg

Anreise Cahuita Nationalpark

Cahuita ist von Puerto Viejo nur 16 km entfernt. Mit dem (Mepe) Bus bist du in ca. 20 Minuten dort. Ein Ticket kostet ca. 1,30 €. Die Bushaltestelle findest du hier. Mit dem eigenen Mietwagen ist die Anreise natürlich noch unkomplizierter.

Der Cahuita Nationalpark

Wir haben es ja bereits erwähnt, der Cahuita Nationalpark, welcher übrigens der zweitälteste des Landes ist, ist kostenlos. Allerdings wird um eine Spende am Eingang gebeten. Was wir für völlig in Ordnung empfinden, da der Cahuita Nationalpark wirklich schön und gut erhalten ist. Außerdem wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit richtig viele wilde Tiere entdecken. Wir waren gerade einmal 10 Minuten im Park und konnten eine Gruppe Brüllaffen beobachten. Ein paar Meter weiter hing ein Faultier direkt über unseren Köpfen, welches wir bei der gemütlichen Fellpflege beobachten konnten. Es war wie im Film und wir waren ganz aus dem Häuschen. Die tierische Vielfalt im Cahuita Nationalpark hat uns total begeistert.

Cahuita Nationalpark Faultier

Aber nicht nur die Tierwelt ist ein Traum, auch die üppige Vegetation, die wunderschönen Sandstrände und die Mangrovensümpfe machen den Cahuita Nationalpark zu einem der beliebtesten Nationalparks in Costa Rica. Nach einer abenteuerlichen Wanderung laden besonders die malerischen Sandstrände zur Entspannung ein. Und mit etwas Glück kannst du Affen oder Faultiere vom Strand aus beobachten.

Cahuita Nationalpark Strand

Hey, wir sind Melo & Marc

Du willst mehr über uns wissen? Wer wir sind, was unsere Leidenschaften sind und alles über “Reise Dich frei” erfährst du auf unsere “Über uns” Seite. Schau doch mal rein.

Du kannst den Cahuita Nationalpark auf verschiedenen Wanderwegen entdecken. Je nachdem für welche Wanderung du dich entscheidest, solltest du dich schon früh auf den Weg machen, denn der Nationalpark schließt um 16 Uhr.

Cahuita Nationalpark Wandern

Wichtig ist, dass du immer auf den gekennzeichneten Wegen bleibst. Um die Tiere zu schützen, und auch um dich zu schützen. Denn es gibt im Cahuita Nationalpark auch gefährliche Tiere, wie Krokodile und Schlangen =) 

Cahuita Nationalpark Affe
Cahuita Nationalpark Waschbären
Cahuita Nationalpark wilde tiere

Playa Negra Cahuita

Du musst nicht zwingend den Strand im Nationalpark besuchen. In Cahuita findest du den Playa Negra, welcher mit seinem schwarzen Sand zum Verweilen einlädt. Auch hier haben wir in den Bäumen ein Faultier entdecken können. Die Strandbars runden einen Strandtag perfekt ab.

Cahuita Playa Negra
Cahuita Nationalpark wildlife

Möchtest du auch Abenteuer und Pura Vida in Costa Rica erleben?

Wir helfen dir und planen deinen ganz individuellen Costa Rica Urlaub.

Ob Rundreise oder Strandurlaub. Costa Rica ist so vielseitig und hat für jeden etwas zu bieten. Traumhafte Strände, atemberaubende Landschaften und eine einzigartige Flora und Fauna. Wir helfen dir bei der Planung deines ultimativen Abenteuers. Reisen ist möglich, auch jetzt. 

Unterkünfte Cahuita

Du kannst den Cahuita Nationalpark während einer Tagestour entdecken, oder du buchst dir eine Unterkunft in Cahuita. Das haben wir gemacht, denn wir haben den Nationalpark an zwei Tagen besucht. So hatten wir keinen Stress, dass wir alles an einem Tag entdecken “müssen”. 

Cahuita selbst ist ein süßer kleiner Ort mit karibischen Flair. Es gibt viele Bars und Restaurants in denen du einen aufregenden Tag mit gutem Essen und einem kühlen Getränk wunderbar ausklingen lassen kannst. 

Du findest hier in jeder Preiskategorie eine *passende Unterkunft. 

Cahuita Ort

Food Tipp Cahuita

Unseren ultimativen Food Tipp wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten. Wenn du in Cahuita bist, musst du unbedingt die Pattys probieren. Den Patty Stand findest du hier. Die gefüllten Teigtaschen gibt es herzhaft und süß, und wir haben sie geliebt. Wir vermissen sie auch jetzt noch oft.

Cahuita Food Tip

Fazit Cahuita Nationalpark

Wir haben außer dem Cahuita Nationalpark, keinen weiteren Nationalpark in Costa Rica besucht. Aber wir haben auch nicht das Gefühl, dass wir etwas verpasst hätten. Die tierische Vielfalt, gepaart mit einer üppigen Natur, haben uns total fasziniert. Wenn du an der Karibikküste unterwegs bist, ist ein Besuch im Cahuita Nationalpark ein absolutes Muss. Vor allem der Fakt, dass der Eintritt auf Spendenbasis erfolgt, ist ein großer Pluspunkt. Freue dich auf viele wilde Tiere und eine traumhafte Naturlandschaft.

Cahuita Nationalpark Brüllaffe

Unser Video zum Cahuita Nationalpark

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn du über diesen Links etwas bestellst/buchst, bekommen wir eine Provision. Das gute daran ist, für dich bleibt der Preis gleich.

Reise Dich frei

Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Hast du eine Frage oder Anregungen zu unseren Reiseguides oder Reise Coaching ? Oder möchtest du etwas anderes loswerden? Immer her damit!

Reise Dich frei

Marc Federrath

Selbacher Straße 17
53937 Schleiden
Tel.: +49 (0) 1573 5526268